normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Kindertageseinrichtung "St. Brigida"

Manfred Floßdorf

Wittenauer Straße 1
52355 Düren OT Rölsdorf

Telefon (02421) 62607

E-Mail E-Mail:

Beschreibung Sozialraum:
Unsere Kindertageseinrichtung liegt im Südwesten von Düren im ruhigen Stadtteil Rölsdorf. Der Stadtteil Rölsdorf gliedert sich in drei Bereiche: Rölsdorf alter Ortskern, Boisdorfer Siedlung und Nebenerwerbssiedlung. Die Einrichtung befindet sich im Bereich der Boisdorfer Siedlung unweit von dem Fluß Rur mit seinen schönen Rurauen. Die Boisdorfer Siedlung ist geprägt durch viele Einfamilienhäuser und einigen Wohnblocks jedoch mit ländlichem Charakter. In Rölsdorf befinden sich noch zwei weitere Kindertageseinrichtung, eine Grundschule, einige Geschäfte und viele Vereine.


In unserer Einrichtung werden Kinder im Alter von 3 Jahren – 14 Jahren in drei Gruppen betreut.

Die Kindertageseinrichtung „St. Brigida“ ist ein Familienzentrum. Eltern, auch die, die keine Kinder in unserer Einrichtung haben können Angebote der Kita und des Familienzentrums in Anspruch nehmen. Wir beraten, informieren und unterstützen Menschen die zu uns kommen immer gerne.

Betreuungsumfang
STUNDEN FEHLEN

In unserer Einrichtung werden Kindergartenkinder im Alter von 3 Jahren – 6 Jahren aber auch Schulkinder von 6 Jahren bis maximal 14 Jahren in einer sogenannten Hortgruppe betreut. Die Kindertageseinrichtung ist eine Ganztageseinrichtung. Kinder erhalten auf Wunsch ein Mittagessen.

Öffnungszeiten:
Die Kindertageseinrichtung ist von Montag – Freitag von 7.30 Uhr – 16.30 Uhr geöffnet.

 

Außer einer dreiwöchigen Schließungszeit in den Sommerferien, ist die Einrichtung an den anderen Ferienzeiten geöffnet.

Außen
Unsere Einrichtung ist ein zertifizierter Bewegungskindergarten mit einem sehr großen und schönen Außengelände.

Pädagogisches Profil
PÄDAGOGISCHES SELBSTVERSTÄNDNIS FEHLT

Uns ist es besonders wichtig, dass Eltern wie auch Kinder, sich in unserer Einrichtung wohlfühlen und damit eine gegenseitige vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes stattfinden kann. Der ländliche Charakter der Einrichtung vermittelt Ruhe und Sicherheit. Hier können sich die Kinder uneingeschränkt entfalten und wachsen.